Acht Bedingungen für einen guten Antrag

  1. Das Projekt passt in einen der Bereiche der Cera.
  2. Die finanzielle Unterstützung kommt direkt der Organisation oder Vereinigung zugute. Indirekte Unterstützung kommt nicht in Betracht.
  3. Die finanzielle Unterstützung geht an eine Organisation oder Vereinigung, nicht an eine einzelne Person.
  4. Der Antrag wurde rechtzeitig bei der Cera eingereicht, vor der Deadline, die auf der Webseite beim Online-Antragformular genannt ist.
  5. Das project wird nach der Sitzung des regionalen Beratungsausschusses durchgeführt. Das korrekte Datum kann durch Eingabe der Postleitzahl ermittelt werden.
  6. Die Organisation hat noch keine Unterstützung von Cera erhalten oder erfüllt die Dreijahresregel: zwischen zwei Unterstützunganträgen liegen mindestens drei Jahre. Beispiel: wenn Ihre Organisation 2016 eine Unterstützung bekam, können Sie 2019 erneut einen Antrag einreichen.
  7. Das Projekt erfüllt die genossenschaftlichen Werte: Kooperation, Solidarität und Respekt für jeden.
  8. Die Antragsakte ist vollständig und wird daher durch die Satzung des Vereins, die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung ergänzt. Wenn Sie über andere Dokumentation verfügen, die das Projekt gut veranschaulicht, fügen Sie es hinzu.

Bitten Sie um Unterstützung für Ihr Projekt!

Jedes Jahr trägt die Genossenschaft Cera zur Realisierung von mehr als 500 gemeinnützigen Projekten bei.