Regional

Der Begriff sagt alles: regionale Projekte konzentrieren sich auf die unmittelbare Umgebung und das Einsatzgebiet des Antragstellers. Die Entscheidung über die Unterstützung wird auch regional von Vertretern der Cera-Teilhaber getroffen.

 

Für jede Region treffen sich etwa zwanzig Partner in regionalen Beratungsausschüssen (RBAs). Sie diskutieren und bewerten die eingereichten Anträge anhand einer Reihe von Kriterien  und entscheiden, welche Organisationen in welcher Höhe unterstützt werden.

 

Die Beratungsausschüsse treffen sich dreimal im Jahr, um die Projektanträge zu bewerten:

  • Runde 1 zwischen Anfang Februar und Mitte März
  • Runde 2 zwischen Anfang Mai und Mitte Juni
  • Runde 3 zwischen Anfang Oktober und Mitte November

Jedes Jahr erhalten etwa 700 Organisationen im ganzen Land den finanziellen Anstoß zur Realisierung ihres Projekts. Im Durchschnitt beträgt die Unterstützung 2.000 EUR.


Welche Kriterien muss ein Regionalprojekt erfüllen?

Selber einen Antrag stellen?

Sind Sie in einer Organisation aktiv, die eine finanzielle Unterstützung nutzen kann? Oder möchten Sie mit Ihrem Verein in Ihrer Region ein Projekt aufbauen?

Wenn Ihre Projektidee nicht in diesen Rahmen der regionalen Wirkung von Cera passt, informieren Sie sich bitte über unsere nationale Projektarbeit.